Please note: Our Press-Releases are only availiable in german language.

München, 23. June 2009 | back to overview

Jumping Bytes veröffentlicht PureSync 2.1

Jumping Bytes, Hersteller von Mobile Master, kündigt heute Version 2.1 der Backup- und Synchronisations-Software PureSync an. Die neue Version unterstützt jetzt Windows 7, bietet zusätzliche Auswahlkriterien für den Start einer automatischen Synchronisation und eine vereinfachte Handhabung.

PureSync Personal ist für Privatanwender kostenlos und dient zum Vergleichen, Synchronisieren, Sichern (Backup) und Wiederherstellern von Dateien und Verzeichnissen, sowohl auf der Festplatte als auch mit externen Datenträgern wie beispielsweise Digitalkameras.

Die Professional Edition baut auf der Freeware auf, ist kostenpflichtig und richtet sich an fortgeschrittene Anwender, Einzelunternehmer oder kleine Firmen und bietet nützliche Zusatzfunktionen. Mit der Professional Edition wird die Synchronisation und Sicherung von bzw. zu FTP-Verzeichnissen unterstützt, das Kopieren von geöffneten Dateien ermöglicht und die Ausführung von Aktionen über ein anderes Benutzerkonto zugelassen. Neu in dieser Version ist die Möglichkeit, die mit PureSync erzeugten Backups zu verschlüsseln und komprimieren. 

Neue Funktionen von PureSync 2.1 Personal (Freeware) und Professional (kostenpflichtig):

  • Kompatibilität: PureSync 2.1 unterstüzt jetzt Windows 7
  • Der Binärvergleich läuft jetzt wesentlich schneller: Die Daten werden nach Inhalt vor der Synchronisation auf Unterschiede überprüft.
  • Der Setup Assistent wurde überarbeitet: Die Einrichtung eines Backups bzw. einer Synchronisation ist jetzt noch einfacher.
  • Automtische Synchronisation: Die Optionen zur automatischen Synchronisationen können jetzt kombiniert, bzw. mit UND verknüpft werden. Bisher war nur eine Option anwählbar. Ist beispielsweise die Option täglich gewählt, kann jetzt per "UND" Verknüpfung zusätzlich die Bedingung gestellt werden, dass ein Laufwerk verbunden sein muss.
  • Verbesserte Unterstützung von Datei- und Verzeichnisnamen mit
  • Unicode-Zeichen, z.B. asiatische Zeichen.
  • Viele kleine Detailverbesserungen: Weitere Details finden Sie in der Revision History unterwww.jumpingbytes.com/PureSyncHist.html

Neue Funktionen, die nur PureSync Professional 2.1 betreffen:

  • Verschlüsselung von Backups:
    Mit PureSync Professional 2.1 können Backups verschlüsselt werden. Das ist sinnvoll, wenn Daten auf einem Server gesichert werden oder über unsichere Wege verschickt werden. Die Daten können dann nur mit dem entsprechenden Passwort wieder entschlüsselt und gelesen werden.
  • Kompression von Backups:
    Die Daten können komprimiert abgelegt werden: Dabei wird jede Datei einzeln komprimiert, damit zum Wiederherstellen oder Vergleichen kein großes Archiv geladen und geöffnet werden muss. Dies ist gerade für Backups auf einem Server ein extremer Geschwindigkeitsvorteil.

Preise und Verfügbarkeit

Download für PureSync 2.1 Professional und Personal: 
http://www.jumpingbytes.com/puresync.html  

PureSync Personal 2.1 ist Freeware und für die private Verwendung kostenlos.

PureSync Professional 2.1 ist kostenpflichtig und kann für 14,95 Euro unterhttp://www.jumpingbytes.com/puresync_professional.html  erworben werden. 

Die 30-tägige, voll funktionsfähige Testversion wird erst mit der Nutzung eines PureSync Pro-Features gestartet. Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass er mit der Nutzung dieser Funktion die 30-tägige Testversion startet.
Nach 30 Tagen wird von der Professional Version automatisch wieder auf die Personal Version von PureSync zurückgeschaltet.

Einen Boxshot finden Sie unter: http://www.jumpingbytes.com/presse/bildmaterial.html  

Einen Funktionsvergleich der PureSync Personal und Professional Version finden Sie in der Tabelle unter: http://www.jumpingbytes.com/puresync_professional.html  

Die letzten Pressemitteilungen zu PureSync finden Sie unter: http://www.pressebox.de/pressefach/jumping-bytes

Pressekontakt

messerPR – Public Relations

Stephanie Messer
Dachauer Straße 44a
80335 München

Tel: + 49-89-38 53 52 39

Mail: smesser[at]messerpr.com
Web: http://www.messerpr.com 

Über Jumping Bytes

Jumping Bytes wurde 2001 von Christoph Güntner gegründet. Das Flaggschiff des Unternehmens mit Sitz in München ist das Handy-Tool Mobile Master, mittlerweile in Version 7 erhältlich. Anfänglich nur für den Datenabgleich zwischen Siemens-Handys und Outlook konzipiert, stellt die Software heute eine Komplettlösung zur Synchronisierung von Kontakt-, Termin oder Aufgaben-Daten zwischen allen gängigen Handy-Modellen von Sony Ericsson, Samsung, BenQ Siemens, Nokia, Motorola oder Apple iPod auf der einen Seite und den gebräuchlichsten Email-Clients oder Kontaktmanagement-Programmen, wie Outlook, Thunderbird, Lotus Notes, Palm Desktop, Tobit David, Novell Groupwise und vielen anderen auf der anderen Seite dar.

Für Unternehmenskunden passt Jumping Bytes den Mobile Master an die individuellen Anforderungen einzelner Unternehmen an.